Im Jahr 2007 begannen wir mit einer Vision die Vorbereitungen für die erste Kinderspielstadt in unserem ländlichen Raum, genauer in der kleinen

Gemeinde Belgershain, im Landkreis Leipzig.

Dazu gab es ein großes Vorbild aus Baden-Württemberg, die Kinderspielstadt Simsalon. Aus einer Vision wurde Wirklichkeit und Dank der großartigen Unterstützung von vielen Seiten konnte "Klein Belgershain" realisiert werden.

Es war zunächst eine kleine Spielstadt. doch schon im Folgejahr folgten zwei weitere und an Bürgern zahlreiche gewachsene, weitere Spielstädte. 

Im Jahr 2008 gründete sich der Verein "KinderZeit e.V." dessen Hauptprojekt  die Organisation und Durchführung von Kinderspielstädten ist.

Wir möchten die Kinderspielstadt zu einer Stätte der Kultur und des demokratischen Miteinanders entwickeln.

 

Chronik der Kinderspielstadt:

1.     2007 "Klein Belgershain" in Belgershain

2.     2008 "Grooze Peeze" in Großpösna

3.     2008 "Parnabuki I" in Naunhof

4.     2009 "Grimmulda" in Grimma

5.     2009 "Brandskrixx I" in Brandis 

6.     2010 "Parnabuki II" in Naunhof

7.     2010 "Brandskrixx II" in Brandis

8.     2011 "Grimmulda II" in Grimma

9.     2011 "Beringar" in der Grundschule Belgershain

10.   2012 "Kinderparadies" in Wurzen 

11.   2013 "Eltern verboten Land" in Geithain

12.   2013 "Kleinparthenau" in der Grundschule Parthenstein

13.   2014 "Montecity" in der Montessorischule Leipzig

14.   2014 "Wirbelwind City" in Hort und Grundschule Groitzsch

15.   2014 "KidsCity" in Tanndorf/Colditz

16.   2015 "Runkelweiher" in Großpösna

Impressionen aus Runkelweiher

So könnte die Feuerstelle aussehen